Marketing-Strategie Nr. 3: Ungewöhnliche Fehlerseiten

Es passiert immer mal wieder: Eine Seite wurde gelöscht, umbenannt oder ist einfach nicht aufrufbar. Irgendwo auf der Website existieren aber garantiert noch Links, die auf diese, nun tote, Seite zeigen. Ergebnis: Der Besucher landet im Nichts. Standardmäßig produziert der Server eine 404-Error-Seite, mit der ein Laie nichts anfangen kann.

Fortschrittliche Unternehmen passen diese 404er-Seite daher an und gestalten sie im Layout der Website. Dazu ein (verständlicher) Hinweis auf den Fehler und die nächsten möglichen Schritte. Dann weiß der Nutzer zumindest noch, wo er ist und was er nun tun kann.

Aber haben Sie einmal daran gedacht, aus der Fehlerseite etwas wirklich Außergewöhnliches zu machen? Warum nicht diese Seite, die früher oder später zwangsläufig aufgerufen wird, dazu nutzen, Kunden zu begeistern, statt sie zu verärgern?

Auch hier geht OnPage.org neue Wege. Eine so geniale Fehlerseite habe ich noch nie gesehen. Beim Aufruf der Fehlerseite bekommt der Besucher ein zufällig ausgewähltes Video zu sehen, das den Fehler auf eine ganz eigene Weise erklärt. Dabei wird teilweise auf Eigenheiten der Online-Branche Bezug genommen, die nur Insider verstehen.

Auf jeden Fall dürfte es nicht viele Fehlerseiten im Netz geben, die über 140 Facebook-Likes aufweisen können…

onpageorg-fehler“Und Gott sprach zu seinen SEOs…”

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.